Suche:

Anmeldung zum Newsletter

Hier könnt Ihr euch zum Warminia Newsletter anmelden!

Mittwoch, 20. Mai 2015

Warminias Tänzer im A-Finale der Deutschen Meisterschaft

Warminias Tänzer im A-Finale der Deutschen Meisterschaft

Am 15. und 16. Mai fanden in Düsseldorf die 11. international offenen deutschen Meisterschaften im Equality-Tanzsport statt. Für die Titelvergabe gingen über 70 gleichgeschlechtliche Paare mehr als 100 Mal an den Start und präsentierten vielfältigen und hochklassigen Tanzsport.

Dabei wurde Warminias Tanzabteilung auch durch Pascal Cziborra und Sascha Leu vertreten, die sich in der Hauptgruppe A-Latein einen 6.Platz ertanzten. Da zwei dänische Paare vor ihnen platziert wurden, zeigten die beiden die viertbeste Leistung national. Insbesondere ihr Cha Cha kam gut beim Wertungsgericht an. Den Titel des Deutschen Meisters verteidigten Peter Dietrich und Ingo Jungblut vom TTC Rot-Gold Köln, sowohl in der Hauptgruppe als auch bei den Senioren.

Einen Favoritensieg gab es auch in der Hauptgruppe Standard der Damen. Caroline Privou und Petra Zimmermann, ebenfalls vom TTC Rot-Gold Köln, dominierten die Konkurrenz und wurden erneut Deutsche Meisterinnen. Das Foto zeigt einen Teil der Finalisten beider Wettbewerbe des ersten Veranstaltungstages beim Dank an das fantastische Publikum. Der Stimmungshöhepunkt wurde jedoch erst am zweiten Tag bei der Ballveranstaltung am Samstagabend erreicht, als die Lokalmatadorinnen Marina Hüls und Nadine Wolff vom TSC conTAKT Düsseldorf und TTC Rot-Gold Köln vor gefülltem Saal den Meistertitel in der Hauptgruppe Latein verdient abräumten.

In der Hauptgruppe Standard der Herren siegten unangefochten Christian Wenzel und Pascal Herrbach vom TSC conTAKT Düsseldorf und pinkballroom Berlin. Warminias Standardtänzer Peter Becker und Stefan Schlattmeier waren in diesem Jahr zur Verteidigung ihres Meistertitels bei den Senioren nicht angetreten. Den Titel gewannen Bernd Müller und Gerhard Hummel vom TanzTeam L.U.S.T 2000 München; bei den Damen siegten Heidrun Kling und Heike Hämmerer von der Tanzsportgemeinschaft Fürth. Meister der Seniorinnen Latein wurden Angelina Brunone und Sabine Keldenich vom TTC Rot-Gold Köln.